SWISS BLACK ANGUS

 

 

 

Unter dem Label SWISS BLACK ANGUS wird ein qualitativ hochwertiges Fleisch aus Mutterkuhhaltung für die Gastronomie und den Detailhandel vermarktet. Das Fleisch stammt von Tieren, welche einen Blutanteil von mindestens 75% aufweisen. Angus Rinder stammen ursprünglich aus Schottland. Das Fleisch zeichnet sich durch seine Marmorierung, Zartheit und äusserst guten Geschmack aus.

 

Die Partner in diesem Premium Labelprogramm sind IP-SUISSE, Lucarna-Macana Hinwil, Swiss Angus und ASF Sursee.

 

Die IP-SUISSE bietet mit diesem Label, bereits in der Produktion stehenden Angus Mutterkuhhaltern einen Absatzkanal mit sehr guten Preisen an. Landwirte, die neu in die Mutterkuhhaltung einsteigen möchten, informieren sich am besten direkt bei IP-SUISSE oder der ASF Sursee. Die Umsteller erhalten eine umfassende Unterstützung bezüglich Haltung, Zucht und Tierbeschaffung.

 

Vermarktung von SBA-Tieren

Die Vermarktung von SBA-Tieren findet ausschliesslich über die IPS-Kuvag statt. Bitte nehmen Sie zur Anmeldung von Tieren frühzeitig Kontakt mit IPS-Kuvag auf.

 

IPS-Kuvag

Bahnhofplatz

6210 Sursee    Telefon:041 925 82 20   Fax: 041 925 82 21   Mail: info@ips-kuvag.ch

 

 

Interessierte Produzenten melden sich bitte auf der Geschäftstelle der IP-SUISSE in Zollikofen 031 910 60 00 oder info@ipsuisse.ch.

 

(nur für Swiss Black Angus Produzenten)