Altgrasstreifen

Viele Kleintiere halten sich gerne in ungemähten Wiesen auf. Wenn Bäuerinnen und Bauern beim Mähen einen Teil der Wiese stehen lassen, verbessern sie die Lebensbedingungen für viele der dort lebenden Arten. So genannte Altgrasstreifen bieten den Kleintieren teilweise einen Ersatz: Ihre Bedürfnisse nach Schutz, Nahrung und Fortpflanzungsmöglichkeiten können so abgedeckt werden. Auch im Herbst und Winter bleiben diese Streifen bestehen. IP-SUISSE Landwirte fördern mit verschiedenen Massnahmen, wie zum Beispiel mit den Altgrasstreifen die Biodiversität. Die Anstrengungen werden regelmässig kontrolliert und nach einem Punktesystem bewertet.