Dank den innovativen IP-SUISSE Kälbermästern konnte innert kurzer Zeit die Kälbermast auf einen neuen Standard gebracht werden! Was vor 10 Jahren noch für ein Ding der Unmöglichkeit gehalten wurde, haben wir heute: Wasser, Heu, Vollmilch und eben Auslauf. Bei der Haltung und der Fütterung haben wir ein Top Niveau! Dem Engagement der Mäster gebührt grossen Dank.
Beim Start mit der Auslaufhaltung im 2013 konnte in Zusammenarbeit mit der Migros eine IPS Raus-Prämie eingeführt werden, die zur Mitfinanzierung der Kosten für den permanent zugänglichen Auslauf gedacht war. Diese Label Raus-Prämie, die zusätzlich zur IP-SUISSE Prämie ausbezahlt wird, wurde damals für die Dauer von 5 Jahren auf Fr. 0.60 / kg SG fixiert, wie wir immer kommuniziert haben. In dieser Zeit kamen den Kälbermästern über CHF 12 Mio zugute und dieser Zuschlag half so mit, die zusätzlichen Aufwendungen im baulichen Bereich zu decken. Ende 2018 wird nun leider, wie abgemacht, die IPS Raus-Prämie auslaufen und so nicht mehr ausbezahlt.

Neben den „ordentlichen“ RAUS – Beiträgen (DZV) bleibt den IP-SUISSE Kälbermästern unverändert die eigentliche (und nicht veränderte) IP-SUISSE Kälber-Prämie von 0.20 – 0.90 / kg SG (je nach Qualität).