Nisthilfen für Wildbienen

Wildbienen übernehmen einen Grossteil der Bestäubungsarbeiten auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche. Zur Förderung ihrer Brutplätze kann bereits auf dem Hofgelände oder auch im eigenen Garten etwas Sinnvolles gemacht werden. Sogenannte Nisthilfen aus verschiedenen Materialien wie Schilfstängel, verschiedenen Hölzern mit Löchern, Strangfalzziegeln oder Ähnlichem eignen sich dazu sehr gut.
Ausserdem: lässt man Königskerzen, Heckenrosen, Brombeer- oder Himbeerstauden im Winter stehen und schneidet sie erst im März zurück, so schafft man wichtige Überwinterungsplätze für viele Wildbienen und andere Insekten.

Fotos: Markus Jenny