Wiesenmilch

Im Jahr 2010 wurde die Wiesenmilch lanciert. Die grössten Abnehmer für Wiesenmilch sind die Migros Aare, Denner, Cailler-Schokolade und SV-Group.

Aufgrund der aktuellen Marktentwicklungen und dem abgeschlossenen KTI-Wiesenmilchprojekt wurden die Richtlinien auf 2019 überabeitet und angepasst.

Aktuell werden rund 50 Mio. kg Milch nach den Richtlinien der IP-SUISSE  Wiesenmilch produziert.

Interessierte Produzentinnen und Produzenten melden sich bitte auf der Geschäftsstelle.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Schlachtkühe

Jährlich werden rund 13’000 Schlachtkühe vermarktet, welche nach den Richtlinien von IP-SUISSE gehalten wurden.  Davon erfüllen rund 30% die Bedingungen von BTS und RAUS und 70% nur die RAUS Bedingungen.

Aufgrund der grossen Nachfrage können in diesem Bereich auch neue Produzenten aufgenommen werden.

Swiss Black Angus

Unter dem Label SWISS BLACK ANGUS wird ein qualitativ hochwertiges Fleisch aus Mutterkuhhaltung für die Gastronomie und den Detailhandel vermarktet. Das Fleisch stammt von Tieren, welche einen Blutanteil von mindestens 75% aufweisen. Angus Rinder stammen ursprünglich aus Schottland. Das Fleisch zeichnet sich durch seine Marmorierung, Zartheit und äusserst guten Geschmack aus.

Die Partner in diesem Premium Labelprogramm sind IP-SUISSE, Lucarna-Macana Hinwil, Swiss Angus und ASF Sursee.

Die IP-SUISSE bietet mit diesem Label, bereits in der Produktion stehenden Angus Mutterkuhhaltern einen Absatzkanal mit sehr guten Preisen an. Landwirte, die neu in die Mutterkuhhaltung einsteigen möchten, informieren sich am besten direkt bei IP-SUISSE oder der ASF Sursee. Die Umsteller erhalten eine umfassende Unterstützung bezüglich Haltung, Zucht und Tierbeschaffung.

Bankvieh

Jährlich werden 37’000 Bankviehtiere von über 1’400 Betrieben vermarktet, welche gemäss den IP-SUISSE Richtlinien gehalten wurden.

Zusätzlich werden unter den Marken „Pure Simmental“ und „Weidebeef“ Tiere im Spezialitätenbereich vermarktet.
Für Grossviehmast gilt im Moment ein Aufnahmestopp. Neuproduzenten werden auf eine Warteliste gesetzt.

Pure Simmental

Unter der Marke „Pure Simmental“ werden reinrassige Simmentaler Tiere vermarktet, welche neben den IP-SUISSE Richtlinien für Bankvieh zusätzlich Rassecode 60 aufweisen.

Weidebeef

Unter der Marke „Weidebeef“ der Migros werden Tiere vermarktet, welche zusätzlich zu den IP-SUISSE Richtlinien für Bankvieh während der ganzen Vegetationsperiode Weidegang haben.

Interessierte Produzenten melden sich auf der Geschäftstelle.

Mastkälber

Aktuell werden jährlich rund 35’000 Mastkälber RAUS von 1’200 Betrieben unter dem IP-SUISSE Label vermarktet.

Interessierte Produzenten  kommen auf eine Warteliste und werden bei Bedarf benachrichtigt und als Labelproduzenten aufgenommen.

Projekt IP-SUISSE Gesundheitstränker in der Zentralschweiz:
Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Schweine

Zur Zeit besteht eine Warteliste und es können keine neuen Produzenten aufgenommen werden, Interessenten können sich jedoch auf die Warteliste setzen lassen.

Lämmer

Pro Jahr produzieren 270 Lämmermastbetriebe über 17‘000 Tiere gemäss den Richtlinien von IP-SUISSE.
Aufgrund der Nachfragesituation besteht in diesem Bereich eine Warteliste.

Geflügel

Jährlich werden auf Labelbetrieben auf Basis halbextensiver und extensiver Rassen über 40’000 Poulets gemästet und vermarktet. Daneben werden rund 4’000 Truten nach den Richtlinien von IP-SUISSE produziert.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Kaninchen

Jährlich werden über 100’000 Labelkaninchen vermarktet. Sie werden mit 2’100 Zippen und auf 20’000 Mastplätzen produziert.

Interessierte Produzenten melden sich direkt bei der H.R. Kyburz Vieh + Fleisch AG.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Eier

Jährlich werden mehrere Millionen Eier unter dem Label IP-SUISSE produziert.

Interessierte Produzenten melden sich bitte auf der Geschäftsstelle.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

IP-SUISSE Kälbermast 2020+

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.

Es wurde leider kein Beitrag gefunden.